aktuell
  • Importeur für Kehrmaschinen der Firma Johnston Sweepers
  • Neubau einer Unterstellhalle 1.200 qm
  • Neugestaltung Aussenbereich
  • Ausbau des Ersatzteillager
2010
  • Einsparung von rund 20.000 Liter Heizöl p.a. durch den Bau einer Hackschnitzelanlage.
  • 2010 Bau einer Photovoltaikanlage von rund 150 KW.
  • 8 Auszubildende
2000
  • 2003 Bau Lackierhalle
  • 2005 Sanierung und Erweiterung Mittelgebäude
  • 2006 Überdachung LKW Rampen
  • 2006 Bau Unterstellhallen
  • 2007 Aufbau ehemaligen Werkstatt Lützkampen
  • 2008 Sanierung Bürogebäude
'02
  • Im Jahr 2002 expandierte die Firma nach Prüm-Dausfeld.
  • Zu dieser Zeit bestand die Firma aus 12 Mitarbeitern.
1988
  • 1988 erfolgte die Firmierung in eine GmbH. Hauptgesellschafter wurden Annelie und Wolfgang Bormann.
  • Anfang der 90er Jahre begann der Handel mit Kommunalmaschinen.
1980
  • Anfang der 80er Jahre wurde der Betrieb um eine separate Werkstatthalle erweitert.
  • Büroräume wurden eingerichtet und der Handel mit PKW-Reifen wurde aufgenommen.
  • Regelmäßig nahmen wir an Gewerbeschauen in Arzfeld, Prüm und Luxemburg teil.
1977
  • 1977 startete ein eigener Werkstattbetrieb und der 1. Auszubildende als Landmaschinen- mechaniker begann seine Ausbildung.
  • Man wurde Vertriebspartner von Massey Ferguson.
  • Annelie und Wolfgang Bormann wurden Teil des Betriebes - der Grundstein für die Firma Thome-Bormann.
1970
  • 1969 wurde in Lützkampen eine Halle für landwirtschaftliche Geräte errichtet.
  • 1976 absolvierte Wolfgang Bormann seine Meisterprüfung.
1951

Ab 1951 übernahm Sohn Peter Thome die Geschäfte.

1920

Gregor Thome gründete in den 20er Jahren in Lützkampen einen Lebensmittelladen. 1946 kamen ein Kohlen- und Eisenwarenhandel hinzu. Erste landwirtschaftliche Geräte wurden gehandelt.